From the elmiramaplesugar´s
Australian Cattle Dogs

Unser Zwingername

Oft werden wir gefragt wie wir auf unseren Zwingernamen kamen.

Schon seit unserer Kindheit haben wir uns für Canada begeistert. Einmal im Leben dieses Land besuchen. Die unberührte Natur, mit ihrer Pflanzen –und Tierwelt erleben, den Indian Summer, mit seiner wunderschönen Blattverfärbung des Ahornbaumes auf einen wirken lassen, die Niagarafälle, den Algonquin Provincial Park und sonstige Sehenswürdigkeiten erleben.
Das war ein großer Traum!

Dabei wussten Roger und ich noch gar nichts voneinander. Kannten uns noch nicht, lebten aber schon seit unserer Kindheit im gleichen Ort. Das Schicksal wollte es, dass wir uns kennen und lieben lernten und einen gemeinsamen Traum hatten. "Canada"! Und es kam noch besser. Roger hatte Verwandtschaft, die in der Provinz Ontario lebte.

Das war eine Fügung!

Es war beschlossene Sache, wir wollten unsere Liebe in Canada besiegeln lassen.
Leider scheiterten die Hochzeitspläne für Canada an der Bürokratie und der Zeit. Roger überraschte mich mit einer kurzfristigen, aber wunderbaren Idee. Wir heiraten in Deutschland und verbringen unsere „Honeymoons“ in Ontario.

So wurde der langersehnte Traum „Canada“ endlich Wirklichkeit.

Rogers Verwandtschaft lebt in der Gemeinde Elmira in der Township von Woolwich. Dort gibt es besonders viele Bestände des „Maple Sugars“. Der Goldene Zuckerahornbaum, aus dem der sehr beliebte canadische Ahonrsirup hergestellt wird. Jedes Jahr im Frühling feiert man dort das große „Elmira Maple Sugar Syrup“ Festival. Es wird als weltweit größtes Maple Syrup Festival angesehen und steht sogar im Guinness-Buch der Rekorde.

Unsere Liebe für die Rasse Australian Cattle Dog und die Begeisterung für Canada war sehr groß. Als wir uns entschieden haben diese Rasse zu züchten, war es ganz klar gewesen, unser Zwingername soll einen typischen canadischen Namen tragen, auch wenn wir eine australische Rasse züchten möchten.

So reichten wir beim VDH/FCI sechs Namen ein. Fünf der Zwingernamen waren schon international vergeben und der letzte auf der Liste war zu unserer Freude noch frei.

Und so darf unser Zwingername und unsere Welpchens den Namen

„from the elmiramaplesugar´s“

tragen.


Unsere Püppi "Amy from the elmiramaplesugar´s". Erstgeborenes Welpchen im Hause Anthes. Geliebtes freches Hundekind im geliebten Ahornblätterwald.


Eine Kleinigkeit gibt es zu unseren Zwingernamen noch zu erwähnen.
Normalerweise sollten die Welpen ihren Namen nach/hinter den Zwingernamen tragen. Leider gab es da ein Missverständnis bei der Beantragung und war im Nachhinein nicht mehr zu berichtigen. Nun tragen die Kleinen ihre Namen vorangestellt, was für uns weiter keine Tragödie ist, Hauptsache unser canadischer Namenswunsch konnte realisiert werden:-)